S-biosystems Inkubationssystem

Intelligente Zellkultivierung

Funktionsprinzip

Modulares, individuell konfigurierbares Inkubationssystem

Gleichzeitiges Inkubieren mehrerer Zellkulturen mit verschiedenen Parametern

Das S-biosystems Inkubationssystem ist eine modulare, individuell konfigurierbare Lösung nach dem Baukastenprinzip. Der Aufbau aus mehreren, gasdichten Mini-Inkubatoren (S-box) in einer Dockingstation (S-rack) bietet die Möglichkeit, mehrere Zellkulturen gleichzeitig mit verschiedenen Parametern (Temperatur, CO2-Konzentration, ...) zu inkubieren.

 

 

Die S-box: Der transportable Miniatur-Inkubator

Jede S-box ist ein eigenständiger Inkubator im Miniaturformat. In ihrem Inneren finden zwei Standard-Mikrotiterplatten, oder eine Zellkulturflasche, Platz. Das komplette Innenleben (Innerbox) kann in steriler Umverpackung für den Einmalgebrauch erworben werden. Ein Austrocknen Ihrer Kultur verhindert ein Blister mit sterilisiertem Wasser (Waterbag), welches für zwei Wochen ausreichend ist. Um Verwechslungen auszuschließen, ist das Frontcover der S-box in verschiedenen Farben erhältlich.

Im laufenden Betrieb stellen mehrere Sensoren in der S-box die konstante Überwachung Ihrer eingestellten Parameter sicher. Dank des integrierten Akkus und internen Speichers sogar bis zu zwei Stunden autark. Über diesen Zeitraum ist durch die hermetische Konstruktion auch die Stabilität Ihrer gewählten Bedingungen gewährleistet. Somit erhalten Sie ein transportables System von der Größe einer Butterbrotdose.

 

Das S-rack: Die kompakte Dockingstation

In die Dockingstation S-rack können jeweils vier S-boxen eingesetzt werden. Sie verfügt über einen Gasanschluss, um Ihre Zellen mit CO2 zu versorgen und ist dank ihrer kompakten Bauweise in eine Sicherheitswerkbank integrierbar. Dies ermöglicht kurze Distanzen zwischen Inkubator und Arbeitsplatz. Durch den optionalen Verbund von beliebig vielen S-racks ist das Inkubationssystem individuell skalierbar und wächst bei Bedarf mit Ihren Anforderungen.

 

Die S-ware: Die Kontrollzentrale im Browser

Die Steuerung und Überwachung des Inkubationssystems erfolgen bequem über eine Web-APP (S-ware), auf die Sie über jeden gängigen Web-Browser zugreifen können. Die intuitive Benutzeroberfläche macht es leicht, die Parameter für jeden Mini-Inkubator individuell festzulegen, zu überwachen und aufzuzeichnen. Dabei sind Sie völlig flexibel: Von jedem Ort, zu jeder Zeit. Durch die Möglichkeit, verschiedene User anzulegen, können Sie stets nachvollziehen, welche Zellkultur von welcher Person bearbeitet wurde. Die S-ware ist FDA konform und protokolliert laufend alle Zustände sowie Benutzereingaben. Im Falle ungewöhnlicher Vorkommnisse werden Sie durch das Benachrichtigungssystem via Email informiert und können so bei Bedarf sofort reagieren.

 

Downloads

Downloads

Life Science Solutions - Intelligente Zellkultivierung.pdf Download

FAQ

Nein, eine erneute Sterilisation nach Gebrauch ist nicht möglich ...